Posted by administrator

Phishing und andere Betrügereien werden immer ausgefeilter und zielen oft auf Krypto-Inhaber ab. Es ist wichtig, Phishing zu erkennen und sich jederzeit über mögliche Phishing-Versuche im Klaren zu sein.

Von Zeit zu Zeit sendet Arculus E-Mail-Benachrichtigungen an unsere Kunden. Sobald wir den Support für neue Coins und Token freigeben, informieren wir unsere Kunden gerne über unsere Social-Media-Kanäle und E-Mail-Newsletter. Es ist wichtig zu beachten, dass wir niemals persönliche Daten angeben und Sie auch nicht dazu auffordern würden, mit Ihren persönlichen Daten oder einem Wiederherstellungssatz zu antworten.

Wenn Sie unser Support-Team über das Kontakt-Webformular kontaktieren, support@arculus.co E-Mail oder Telefon, unser Support-Team wird Sie NIEMALS nach Ihrer 12- oder 24-Wiederherstellungsphrase fragen. Sie sollten es niemals per Telefon, E-Mail oder SMS an Dritte weitergeben. Sie sollten es niemals online eingeben. 

 

Beispiele für legitime Arculus-E-Mails

Arculus-Bestellbestätigungs-E-Mail – Diese E-Mail bestätigt, dass Sie gerade eine Bestellung auf GetArculus.com aufgegeben haben, und gibt die Bestellnummer als Referenz an

Arculus-Versandbestätigungs-E-Mail – Diese E-Mail bestätigt, dass Ihre Bestellung versandt wurde, und enthält eine Fedex-Versandverfolgungsnummer

Support-E-Mail– Wenn Sie eine E-Mail an unser Support-Team unter senden support@arculus.co oder senden Sie ein Kontakt-Webformular auf GetArculus.com, ein Mitglied unseres Support-Teams wird Ihnen antworten. Diese E-Mails können gesendet werden von support@arculus.co oder über unser Zendesk CRM und haben Sie die Adresse support@arculus.zendesk.com

Newsletter –Wenn Sie den Arculus-Newsletter abonniert haben, um Produktbenachrichtigungen zu erhalten, senden wir Ihnen regelmäßig eine E-Mail mit Neuigkeiten und Updates. Diese E-Mail-Absenderadresse lautet support@arculus.co