Posted by administrator

Um Ihr Arculus-Wallet mit MetaMask zu verbinden, benötigen Sie einen Computer mit einer funktionsfähigen Webcam und müssen außerdem MetaMask als Browsererweiterung installiert haben. Die Download-Links finden Sie auf der offiziellen Website von MetaMask hier. Nach der Installation von MetaMask sollte es von selbst starten. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, können Sie es starten, indem Sie es in Ihrer Liste der installierten Browsererweiterungen suchen. Nachdem Sie MetaMask gestartet haben, wählen Sie die Option zum Erstellen einer brandneuen Wallet. Sie können MetaMask für diesen Vorgang auch mit einem bestehenden Wallet nutzen, das Sie zuvor dort bereits wiederhergestellt haben. Sobald Sie ein neues Wallet erstellt haben oder bereits über ein bestehendes MetaMask-Wallet verfügen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um Ihr Arculus-Wallet zu Ihrer MetaMask hinzuzufügen. Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Arculus-Karte in der Nähe haben, da Sie diese während des Vorgangs kurz benötigen.

 

1.) Klicken Sie oben in Ihrem MetaMask-Fenster auf Ihr „Konto“ (z. B. Konto 1 oder Konto 2 usw.).

2.) Klicken Sie auf „Konto oder Hardware-Wallet hinzufügen“.

3.) Klicken Sie auf „Hardware-Wallet hinzufügen“.

4.) Wählen Sie die Option „QR-basiert“ und klicken Sie auf „Weiter“. MetaMask schaltet dann Ihre Webcam ein und öffnet ein kleines Fenster, das Ihnen zeigt, was Ihre Webcam sieht.

5.) Öffnen Sie Ihre Arculus-App und navigieren Sie zum In-App-Menü „Einstellungen“.

6.) Tippen Sie auf „MetaMask verbinden“. Ihre Arculus-App fordert Sie dann auf, Ihre Arculus-Karte kurz an die Rückseite Ihres Telefons zu halten. Sobald dies erledigt ist, wird Ihnen in Ihrer Arculus-App ein QR-Code angezeigt.

7.) Drehen Sie den Bildschirm Ihres Telefons in Richtung Ihrer Webcam und richten Sie ihn so aus, dass der QR-Code auf dem Bildschirm Ihres Telefons in dem kleinen Fenster erscheint, das in Schritt 4 in Ihrer MetaMask angezeigt wurde. Halten Sie es dort, bis MetaMask den QR-Code liest.

8.) Sobald MetaMask den von Ihrer Arculus-App angezeigten QR-Code erfolgreich gelesen hat, erhalten Sie eine Liste der zu importierenden Adressen. Sie müssen nur die erste Adresse in dieser Liste auswählen, da diese von Ihrem Arculus-Wallet verwendet wird.

9.) Sobald die erste Adresse ausgewählt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Entsperren“ und schon sind Sie fertig! Ihr Arculus-Wallet sollte jetzt mit MetaMask verbunden sein. Ihr Arculus-Wallet wird in Ihrer Liste der MetaMask-Konten als „QR Hardware 1“ aufgeführt.

Sie können sich auch dafür entscheiden, alle Ihre ERC-20-Tokens zu importieren, die Sie in Ihrem Wallet haben. Auf Ihrem MetaMask-Wallet-Bildschirm sollten Sie kurz nach dem Verbinden Ihrer Arculus-Wallet eine entsprechende Option sehen.