Posted by administrator

Arculus erhebt keine Gebühren für das Senden oder Empfangen von Kryptowährungen. Allerdings fallen wie bei jeder Kryptoübertragung über ein beliebiges Netzwerk Gebühren für die Blockchain-Übertragung an. Diese werden nicht an Arculus gezahlt. Sie können die Geschwindigkeit Ihrer Transaktion auf dem Sendebildschirm anpassen, indem Sie auf die Gebühreneinstellungen (Zahnradsymbol) tippen und dann die Geschwindigkeit der Transaktion auswählen. Bei schnelleren Transaktionen fallen tendenziell höhere Gebühren an als bei langsameren Transaktionen. Die Option zum Anpassen der Transaktionsgeschwindigkeit ist für alle unterstützten Währungen verfügbar, mit Ausnahme der folgenden: ADA, DOT, HBAR, LTC, SOL, TRX, XLM, XRP.

 

Gebühren für „Kauf“- und „Tausch“-Kryptowährungstransaktionen werden von unseren Liquiditätspartnern Onramper und Changelly erhoben und deutlich angezeigt, wenn Kryptowährung in Kryptowährung getauscht wird und Fiat-Währung zum Kauf von Kryptowährung verwendet wird.